Weg der Hoffnung

Über 40 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien: Das hat zu einer schlimmen Verelendung der Landbevölkerung und mehr als 2,5 Millionen Inlandflüchtlingen geführt! Der Aschaffenburger Partnerkaffee versucht mit seinen an die deutsche Stiftung "Weg der Hoffnung" gegebenen Spendengeldern dieses Leid zu lindern. Die Spendengelder werden dazu eingesetzt, die Einrichtungen der Stiftung in Kolumbien (El Camino de la Esperanza) zu fördern, die eine Hilfe zur Selbsthilfe darstellen.

Seit 1994 konnten wir schon – dank unserem Solidarbeitrag von 1,50 €/kg Partnerkaffee – über 250.000,– Euro an die o.g. Stiftung übergeben.

Regionale Projekte unterstützen wir mit dem „Wegweiser“, der „Bahnhofsmission“ und dem Diakonie-Cafè „Metropol“ in Aschaffenburg mit ständigen Kaffee-Spenden.

Weitere Informationen über die Stiftung "Weg der Hoffnung" finden Sie hier:

www.wegderhoffnung.de


Spendenkonto Sparkasse

Sparkasse Aschaffenburg
IBAN: DE 94 7955 0000 0000 3304 49
BIC: BYLADEM1ASA

Spendenkonto Raiffeisenbank

Raiffeisenbank Aschaffenburg
IBAN: DE 90 7956 2514 0001 4555 75
BIC: GENODEF1AB1